Home
Kompetenz
Standorte
Info
Fehlsichtigkeit
LASIK
LASEK
Kontakt
LASIK brussel LASIK brussel brussels Brüssel brussel LASEK Info LASER Operation brussels Brüssel LASIK Bruessel
   
Voraussetzung
Kontraindikationen
Vorbereitung
Die Operation
Nachbehandlung
Technologie
mögliche Risiken
Entscheidung

 
Vorbereitung

 

Die Voruntersuchung klärt, ob Sie für eine Augenlaseroperation geeignet sind und liefert notwendige Daten für die Operation. Es handelt sich um eine umfangreiche Augenuntersuchung. Dabei interessieren den Arzt die allgemeine Sehleistung des Auges (Refraktion und Visus), die Hornhautdicke und –oberfläche, die Pupillengröße sowie Gesamtfehler des Auges (Aberrometrie), aber auch eventuelle Vorerkrankungen des Patienten (Glaukom, Diabetes).

Folgende Werte werden detailliert bestimmt:

  • Die Sehstärke (Refraktion): Die Dioptrienzahl, also die Brechkraft Ihres Auges, wird aktuell und genau ermittelt. Deshalb sollten Sie vor der Untersuchung mindestens 12 Stunden keine Kontaktlinsen mehr getren haben.
  • Die Hornhautdicke (Pachymetrie): Sie ist ein entscheidender Faktor für die Operationsentscheidung. Ihre Hornhautdicke wird mit einer Ultraschalluntersuchung festgestellt.
  • Die Augenoberfläche/Hornhautverkrümmung (Astigmatismus): Die so genannte Topografie des Auges wird ähnlich einer Landkarte mit ihren unterschiedlichen Höhen und Krümmungswerten erfasst, aber auch eventuelle Erkrankungen oder Narben Ihrer Hornhaut können hierbei festgestellt werden.
  • Der Pupillendurchmesser: Mit einem Pupillometer wird der maximale Pupillendurchmesser Ihres Auges in der Nacht ermittelt. Auch dieser individuell variierende Wert entscheidet über die Eignung des Auges für eine Laser-Operation: Er darf nicht kleiner sein als der gelaserte Hornhautbereich, da es sonst nach der Laserbehandlung zu verstärkter Blendempfindlichkeit kommen könnte.
  • Länge des Augapfels (Biometrie): Sie wird anhand einer Ultraschalluntersuchung erfasst.
  • Die Netzhaut: Durch die künstliche Erweiterung der Pupille mit Augentropfen können Degenerationen an der Netzhaut und Schwachstellen vor allem am Netzhautrand festgestellt werden.

Absetzen der Kontaktlinsen

Harte Kontaktlinsen sollten Sie 6 Wochen, weiche Kontaktlinsen 1 Woche vor dem Eingriff entfernen und nicht mehr tren. (Hartlinsenträger können bis 1 Woche vor der OP stattdessen weiche Linsen tren.)

   
Vision Clinic LASIK français
[ français ]
Vision Clinic LASEK français
Vision Clinic LASIK nederlands
[ nederlands ]
Vision Clinic LASEK nederlands
Vision Clinic LASIK english
[ english ]
Vision Clinic LASEK english
LASIK brussel © 2004 Vision Clinic . All rights reserved. Impressum | Kontakt