Home
Kompetenz
Standorte
Info
Fehlsichtigkeit
LASIK
LASEK
Kontakt
LASIK brussel LASIK brussel brussels Brüssel brussel LASEK Info LASER Operation brussels Brüssel LASIK Bruessel
   
Voraussetzung
Kontraindikationen
Vorbereitung
Die Operation
Nachbehandlung
Technologie
mögliche Risiken
Entscheidung

 
Kontraindikationen

 

Was schließt eine LASIK-Behandlung aus?

Leider kann nicht jeder Fehlsichtige, der im Bereich der korrigierbaren Refraktionswerte liegt, auch tatsächlich per LASIK behandelt werden. Denn es gibt neben der Stärke der Fehlsichtigkeit noch weitere Ausschlusskriterien. Dabei wird unterschieden zwischen harten und weichen Kontraindikationen. Harte Kontraindikationen schließen eine LASIK grundsätzlich aus, während bei weichen Kontraindikationen individuell entschieden werden muss, ob eine Behandlung möglich ist.

Harte Kontraindikationen bei LASIK

  • Hornhauterkrankungen (z.B. Keratokonus, Degenerationen)
  • Ausgeprägte Augenerkrankungen
    (z.B. proliferative diabetische Retinopathie, fortgeschrittener grüner oder grauer Star)
  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • Alter unter 18 Jahren (Auge noch im Wachstum)
  • Instabile Refraktionswerte (zunehmende Brillenwerte)
  • Astigmatismus > 5 Dpt.
  • Hornhautdicke unter 500 µm

Weiche Kontraindikationen bei LASIK

  • Netzhautveränderungen (z.B. Löcher, Netzhautablösungen)
  • Augenerkrankungen
    (z.B. erhöhter Augeninnendruck, beginnende diabetische Veränderungen, chron. Entzündungen)
  • Systemische Erkrankungen (z.B. Autoimmunerkrankungen, Rheuma)
  • Schlechter Allgemeinzustand (z.B. chronische Erkrankungen, akute Allergien)
   
Vision Clinic LASIK français
[ français ]
Vision Clinic LASEK français
Vision Clinic LASIK nederlands
[ nederlands ]
Vision Clinic LASEK nederlands
Vision Clinic LASIK english
[ english ]
Vision Clinic LASEK english
LASIK brussel © 2004 Vision Clinic . All rights reserved. Impressum | Kontakt