Home
Kompetenz
Standorte
Info
Fehlsichtigkeit
LASIK
LASEK
Kontakt
LASIK brussel LASIK brussel brussels Brüssel brussel LASEK Info LASER Operation brussels Brüssel LASIK Bruessel
   
Voraussetzung
Kontraindikationen
Vorbereitung
Die Operation
Nachbehandlung
Technologie
mögliche Risiken
Entscheidung

 
Die LASIK Operation » Animation ansehen 

 

Bei der OP-Vorbereitung wird das betreffende Auge lokal mit Tropfen betäubt, steril abgedeckt
und mit einer Feder fixiert. Sie spüren eine leichte Spannung beim Fixieren.

   
 

Fixierung und Schnitt

Der Arzt setzt nun ein Mikrokeratom auf Ihr Auge. Dieses Gerät ist mit einem integrierten Saugring ausgestattet und präpariert eine 0,15 mm dicke Lamelle der Hornhaut, um diesen „Hornhautdeckel“ (Flap) aufzuklappen. Der körpereigene Hornhautdeckel wirkt später als Schutz gegenüber der behandelten Hornhautfläche. Sie spüren nur ein Druckgefühl, danach wird das Bild für ca. 30 Sekunden dunkel.

   
 

Öffnen und Lasern

Nach dem Zurückklappen der Lamelle liegt das schmerzunempfindliche Innere der Hornhaut frei. Entsprechend der Fehlsichtigkeit trägt ein Laserstrahl das Gewebe ab. Dieser Vorgang dauert je nach Sehschwäche zwischen 15 Sekunden und einer Minute. Währenddessen sehen Sie unscharf und haben keinerlei Schmerzen.

   
 

Das körpereigene Pflaster

Nach dem Eingriff wird die Lamelle wieder zurückgeklappt. 2-3 Minuten später hat die Hornhaut bereits wieder eine gewisse Stabilität. Die Feder kann entfernt werden, der Eingriff ist abgeschlossen.

   
Vision Clinic LASIK français
[ français ]
Vision Clinic LASEK français
Vision Clinic LASIK nederlands
[ nederlands ]
Vision Clinic LASEK nederlands
Vision Clinic LASIK english
[ english ]
Vision Clinic LASEK english
LASIK brussel © 2004 Vision Clinic . All rights reserved. Impressum | Kontakt